Pressespiegel con-nect vom 24.03.2017: Ein Lastenrad für Wennigsen !?

  • Veröffentlicht am: 15. März 2017 - 10:17
Grüner Dialog mit Lastenrad
Grüner Dialog Lastenrad - Photo: OV Wennigsen

An jedem letzten Freitag im Monat laden die Wennigser Grünen in das Raumkonzept an der Hauptstraße, um mit Bürgern zu den unterschiedlichsten Themen ins Gespräch zu kommen. "Heute geht es um den Gedanken, ein Lastenrad fest in Wennigsen zu stationieren", berichtet Gun Wittrien. Dazu gaben Matthias Peuker und Ingo Laskowski vom ADFC nähere Informationen - die Organisation ist gemeinsam mit Velogol der Initiator des Projektes "Hannah":"Unser Lastenrad mit Elektromotor ist eine Erfolgsgeschichte in der Region Hannover. Seit 2015 touren die Räder durch die Region und stehen pro Standort jeweils vier Wochen kostenlos zur Ausleihe zur Verfügung. Hemmingen besitzt bereits ein eigenes Lastenrad, in Ronnenberg und Springe gibt es konkrete Überlegungen. Hier in Wennigsen wurde Hannah bisher gut genutzt, da die Standorte sehr zentral liegen - das Lastenrad konnte unter anderem bei Edeka Ladage oder Reifen-Röttger ausgeliehen werden", so Matthias Peuker.

Das Ausleihen ist einfach: Auf hannah.lastenrad.de registriert man sich im Internet und reserviert das Fahrrad für ein bis drei Tage. "Mit einem  Formular, dem Reservierungscode und seinem Ausweis kann man das Fahrrad dann bei der jeweiligen Station abholen und zum Beispiel in der vorne eingebauten Kiste auch größere Sachen transportieren", erläutert Ingo Laskowski. "Durch die Unterstützung durch den Motor kann Hannah auch über längere Strecken ganz komfortabel Großeinkäufe oder auch zwei Kinder transportieren." Ein voll aufgeladener Akku reicht fast 100 Kilometer weit, das Transportfahrrad ist für maximal 180 Kilogramm ausgelegt.

Die Grünen Wennigsen suchen jetzt nach Möglichkeiten, wie und unter welchen Modalitäten ein Lastenrad fest in Wennigsen installiert werden könnte. "Heute ist unsere erste Info-Veranstaltung zu diesem Thema, später werden noch weitere Überlegungen - zum Beispiel zur Finanzierung durch Sponsoren - hinzukommen", so Gun Wittrien.

"Zur Zeit gibt es fünf Hannahs für die insgesamt 20 Umlandkommunen, eine davon teilen sich Gehrden, Ronnenberg, Wennigsen und Barsinghausen. In Hannover sind 12 Hannahs unterwegs", erläutert Matthias Peuker. Ab dem 3. April wird "Hannah" wieder bei Edeka-Ladage für vier Wochen zur Ausleihe bereitstehen, danach geht es weiter nach Barsinghausen.

Quelle: con-nect vom 24.03.2017 https://www.con-nect.de/wennigsen/nachricht/2580-ein-eigenes-lastenrad-fuer-wennigsen.html

 

Mehr Informationen zum Lastenrad Hannah:

http://www.hannah-lastenrad.de/

http://www.adfc-hannover.de/hannah/